Themen-Spezial

Playlist

Themen-Spezial

Fakten über das Leben in der DDR - Wussten Sie eigentlich...?

Folge 65 Staffel 1

Es gibt viele Klischees darüber, wie früher das Leben in der DDR und BRD aussah. Wie der Alltag auf der jeweils anderen Seite der Mauer wirklich ablief, zeigt der Vergleich Ost/West.

12.12.2016 16:02 | 5:31 Min | © ProSiebenSat.1 Media SE

Der Mythos um das Leben in der DDR

Um das Leben in der DDR ranken sich zahlreiche Mythen. So hat jeder "Wessi" sicher schon davon gehört, dass es östlich der Mauer einige Lebensmittel nicht gab und auf einen Trabbi mussten die Bürger der Deutschen Demokratischen Republik Jahre warten – doch stimmt das alles wirklich? Was unterschied den Alltag im Osten wirklich von dem im Westen? Es wird Zeit, mit ein paar Klischees aufzuräumen und Wissenslücken zu füllen.

Kaffee als Luxusgut

Eine schnelle Tasse Kaffee am Morgen? Für alle, die ihr Leben in der DDR verbrachten, eher ungewöhnlich. Heute unvorstellbar, aber Kaffee war im Osten des geteilten Deutschlands absolute Mangelware. Für ein Kilo Kaffee musste man ebenso viel Ostmark berappen, wie für die Monatsmiete einer 60 Quadratmeter großen Wohnung im Plattenbau. Der Durchschnittsbürger griff meist eher zu einer günstigen Alternative. Welche das war? Das sehen Sie im Video!

Trabant mit Wohnwagen aus der DDR
Gehörte zum Leben in der DDR: Der Trabant, gelegentlich auch mit dem passenden Wohnwagen.

Früher war alles besser?

Es gibt aber durchaus auch Dinge, die das Leben in der DDR rückblickend reizvoll machten. So kostete ein frisches Brötchen östlich der Mauer jahrelang nur 5 Pfennig. Und auch das Thema Reisen war in der DDR nicht so kritisch wie oft behauptet – im Gegenteil. Auch wenn die Ost-Bürger nicht in jedes Land durften, waren sie statistisch gesehen wesentlich häufiger unterwegs als die Bewohner der BRD. Denn: Das Recht auf Urlaub war fest in der Verfassung verankert. Zu den Lieblingszielen der DDR-Urlauber gehörten die heimische Ostsee, die Tschechoslowakei und Ungarn.

Weitere Fakten rund um das Leben in der DDR, das heikle Thema Musik und wie lange die Bürger wirklich auf einen Trabbi warten mussten, erfahren Sie im Clip!

Fazit: So groß, wie oft behauptet, waren die Unterschiede zwischen dem Leben in der DDR und dem in der BRD gar nicht.

Neuigkeiten und Infos