Unser Leben

Infos zum Film

Einzigartige HD-Bilder entführen den Zuschauer in eines der letzten Abenteuer der Menschheit: die Natur selbst. Die Reise beginnt bei der Weddellrobbe am Rossmeer, einem der ungemütlichsten Orte der Welt, führt zu den japanischen Schneeaffen, die in den heißen Quellen des Höllentals baden, und quer durch die Tropen bis nach British Columbia. Dort schützt ein Riesenkrakenweibchen seine Eier sechs Monate lang, nur um aus Erschöpfung zu sterben, wenn ihre Jungen geschlüpft sind ...

Hintergrundinformation

35 Kameramänner, 3.000 Drehtage und monatelange Beobachtungsreisen liefern das Rohmaterial für die spektakuläre BBC-Tierdokumentation "Unser Leben". Die Regisseure Martha Holmes und Mike Gunton arbeiten mit modernster Technik. Die stärksten Teleobjektive und Zeitlupenkameras ermöglichen nie dagewesene Einblicke in die Tierwelt. Aufnahmen zum Staunen und Mitfühlen, regen den Zuschauer zu einem bewussteren Umgang mit unserer Umwelt an.

Bilder aus dem Film