Themen-Spezial

Im neuen Jahr wird alles besser

Top 10 Vorsätze für das neue Jahr, die sich wirklich lohnen

Hier kommen 10 Vorsätze für das neue Jahr, die sich wirklich lohnen. Spätestens nach dem Weihnachtsessen plagt uns das schlechte Gewissen und wir nehmen uns vor, zukünftig gesünder zu leben und überhaupt alles besser zu machen. Aber was sind die besten Vorsätze?

Top 10 Vorsätze für das neue Jahr, die sich wirklich lohnen
Wir zeigen Ihnen, mit welchen Top 10 Vorsätzen für das nächste Jahr Sie glücklicher, gesünder und besser durch 2017 kommen.

1. Öfter bei Mama melden

Einer der wichtigsten Vorsätze für das neue Jahr: bei Mama melden. Denn auch wenn ihr Magen knurrt, wird sie für uns immer den letzten Keks übrig lassen. Selbst wenn sie am anderen Ende der Welt wohnt, würde sie jederzeit zu Besuch kommen. Und sogar wenn man den größten Bockmist angerichtet hat, wird sie einem nie länger als einen Tag böse sein. Also: Nächstes Jahr ruhig mal öfter anrufen – und zwar nicht nur, wenn es ums Wäsche waschen geht.

2. Alte Freundschaften wiederbeleben

Ob nach der Schulzeit, dem Umzug in eine andere Stadt oder einem nichtigen Streit: Nur allzu oft verlaufen sich die Wege von Freunden. Wieder Kontakt aufzunehmen, fällt den meisten schwer – entweder, weil  man inzwischen einen neuen Freundeskreis aufgebaut hat oder einfach, weil man zu stolz ist, ein altes Kriegsbeil zu begraben. Geben Sie sich einen Ruck, greifen Sie zum Hörer und rufen Sie den/die Freund/in an.

3. Ungesunde Gewohnheiten abstellen

In der Liste der Top 10 Vorsätze für das neue Jahr ein Dauerbrenner, trotzdem setzen ihn Betroffene fast nie in die Tat um: mit dem Rauchen aufhören. Klar, über Nacht einer Sucht abschwören ist nicht einfach. Aber Raucher sollten zumindest versuchen, ihren Konsum zu minimieren. Sind Sie kein Raucher? Dann überdenken Sie nochmal Ihre Ernährung. Auch bei Alkohol und Fastfood dürfen Sie 2017 gerne etwas kürzer treten.

Rauchen
Einer der besten Vorsätze für das neue Jahr: den Glimmstängeln abschwören.

4. Weniger online sein

In Zeiten von Facebook, WhatsApp und anderen sozialen Netzwerken haben wir das Bedürfnis, ständig erreichbar zu sein. Dabei realisieren die meisten Menschen nicht, dass sich das wirklich spannende Leben abseits der digitalen Welt abspielt. Sie denken über gute Vorsätze für das neue Jahr nach? Dann schalten Sie 2017 einfach mal öfter das Smartphone und den Rechner aus und unternehmen Sie etwas mit Ihren Freunden oder dem Partner. Facebook, Twitter und Co. können schließlich warten.

5. Die Welt entdecken

Apropos die eigenen vier Wände verlassen: Wann waren Sie das letzte Mal im Urlaub? Und nein, wir meinen jetzt nicht Balkonien. Zahlreiche Airlines bieten Billigflüge in ferne Länder für unter 100 Euro an. Da ist sogar ein Wochenend-Trip nach Paris, Kopenhagen oder Rom drin. Also Koffer packen und 2017 die Welt entdecken - einer der besten Vorsätze für das neue Jahr.

6. Öfter Bücher lesen

Top 10 Vorsätze für das neue Jahr: Da darf natürlich auch das gute alte Buch nicht fehlen. Sie haben keine Zeit fürs Lesen? Dann holen Sie sich doch eine kleinere Taschenbuchausgabe, die Sie überall mitnehmen können, und lesen Sie im Bus oder vor dem Schlafengehen einige Seiten, anstatt auf Ihr Handy zu gucken.

7. Kleine Aufmerksamkeit für die große Liebe

Sind die Schmetterlinge im Bauch verschwunden, kehrt irgendwann die Routine in die Beziehung ein. Damit die Romantik auch nach Monaten oder sogar Jahren nicht auf der Strecke bleibt, ist es umso wichtiger, den Partner mit kleinen Aufmerksamkeiten daran zu erinnern, wie lieb Sie ihn haben. Ein Blumenstrauß, eine Schachtel Pralinen oder ein schönes Essen zeigen, dass Sie den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben nicht als etwas Selbstverständliches ansehen.

Geschenke
Kleine Geschenke für den Partner sind wichtig, um die Romantik in der Beziehung nicht einrosten zu lassen.

8. Weniger stressen lassen

Unverzichtbar in der Top 10 der Vorsätze für das neue Jahr: Stress abbauen. Sagt sich so leicht, werden Sie sich jetzt denken. Schließlich ist man im Studium, Job oder auch Privatleben oft einem hohen Druck ausgesetzt. Wer jedoch jede Aufgabe annimmt, ständig versucht, nur das Beste zu erreichen und sich dabei keine Verschnaufpause gönnt, läuft Gefahr, aufgrund des Stresses physisch und psychisch zu erkranken. Lernen Sie auch mal, nein zu sagen, wenn ein Kollege oder Kommilitone Sie darum bittet, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. Nur Sie alleine können die Notbremse ziehen – und Ihre Gesundheit wird Ihnen dafür danken.

9. Mehr schlafen

Da wir gerade beim Thema Gesundheit sind: Müdigkeit sorgt für schlechte Konzentration und kann das Immunsystem schwächen. Lassen Sie also ruhig mal Ihre Lieblingsfernsehsendung abends ausfallen und verabschieden Sie sich nach dem Feierabendbier etwas früher von den Kollegen, um zeitig ins Bett zu kommen. Tipp fürs bessere Ein- und Ausschlafen: Zimmer abdunkeln, Temperatur bei 17 Grad halten und (siehe Punkt 6) lesen Sie abends noch ein wenig – dann werden Sie auch schneller müde.

10. Zur Vorsorge gehen

Klingt langweilig, kann sich aber durchaus lohnen: Jeder gesetzlich Versicherte hat ab dem 35. Lebensjahr einen Anspruch auf Vorsorgeuntersuchungen zur frühen Erkennung von gewissen Erkrankungen. Machen Sie am besten gleich im Januar einen Termin beim Arzt, damit Sie ihn nicht vergessen.  Die Top 10 Vorsätze für das neue Jahr haben Sie. Jetzt müssen Sie sie nur noch umsetzen.                                                                                         

Fazit: Ob weniger online sein oder wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben nehmen: Diese 10 Vorsätze für das neue Jahr sind oft einfach zu verwirklichen und zudem auch äußerst sinnvoll.